1. Arbeitstag im Moos 26.01.2013

Am Samstag, 26.01.2013 trafen sich 4 unerschrockene NVVO-ler im Obstgarten Moos in Oensingen. Hiess es doch, die Bäume der Hostett zu stutzen. Dick eingepackt und frohen Mutes gingen sie an die Arbeit und trotzten der Kälte und der aufkommenden Bise. Koni Stampfli und Markus Mooser machten sich, mit Schere und Säge bewaffnet, sofort auf die Leiter und schnippelten und sägten was das Zeugs hielt. Die nicht so versierten Baumpfleger (Hansueli Wyss und Markus Peier) sammelten die von oben runterfallenden Äste zusammen. Schon nach kurzer Zeit hatten sie einen ansehnlichen Haufen Schnittgut zusammengetragen.

Harte Arbeit in der freien Natur macht hungrig und durstig. Darum war die Freude gross, als Neumitglied Erwin Peier dazu stiess. Brachte er ihnen doch heisse Wienerli und auch Kaffee und Kuchen durften nicht fehlen.

Nach dieser willkommenen Stärkung machten sie sich wieder auf die Bäume. Aber die immer kälteren Wetterbedingungen und "die cheibe Bise" machten ihnen einen Strich durch die Rechnung. Durchgefroren und mit klammen Finger brachen sie ihre Arbeit ab. Ein kurzer Rundgang durch die Hostett zeigte ihnen aber, dass sie ein gutes Stück vorangekommen waren.

Der nächste Arbeitstag des NVVO im Moos findet am Samstag, 23. Februar 2013 statt. Mit einem oder zwei Helfer mehr können dann bestimmt alle Arbeiten abgeschlossen werden.

Nachfolgend einige Bilder:

 

Koni Stampli, Markus Mooser und Hansueli Wyss bei der Arbeit

       

 

 Erwin Peier, Markus Mooser, Koni Stampli, Markus Peier

2. Arbeitstag im Moos 23.02.2013

Leider war den 4 anwesenden NVVO-ler auch dieses mal das Wetter nicht gut gesinnt. Wie schon am ersten Arbeitstag blies uns die Bise kalt um die Ohren. Aber wir liessen uns durch das saukalte Wetter nicht einschüchtern und gingen frohen Mutes an die Arbeit. Und weil uns die Kälte vorantrieb, wurde auch der letzte Baum gestutzt. Natürlich durfte zwischendurch eine kleine Stärkung nicht fehlen.

Ich möchte es nicht versäumen, mich bei Monika, Koni und Markus recht herzlich zu bedanken. Dank ihres grossen Einsatzes konnte die geringe Teilnehmerzahl wettgemacht werden und wir können mit Stolz sagen: "Das Moos ist für den Frühling bereit."

Der Präsident                                                                                                                                              Markus Peier

Hier noch einige Bilder zum Arbeitstag:

 



Koni Stampfli, Markus Mooser, Monika Bloch und Markus Peier bei der Arbeit