45. Generalversammlung vom 28. März 2014

Mit ein paar Minuten Verspätung konnte der Präsident wieder eine stolze Anzahl von 21 Mitglieder im Pfarreiheim der römisch katholischen Kirche begrüssen. Speziell Willkommen hiess er einige Gründungs- und Ehrenmitglieder, sowie Martin Brunner, der in zwei Funktionen anwesend war. Nebst Vereinsmitglied nahm er auch als Vertreter des Gemeinderats an der diejährigen Generalversammlung teil.

Traktandum um Traktandum wurde speditiv durchgearbeitet und so konnte der Präsident nach einer Stunde den offiziellen Teil abschliessen.

Im Anschluss an die Versammlung servierte uns Monika Bloch ein feines Nachtessen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Monika.

Zwischen Salat, Hauptgang und Dessert präsentierte Markus Peier den Mitgliedern ein "etwas anderes Vogelquiz". Dabei machte der eine oder andere Lacher die Runde.

Protokoll der 45. Generalversammlung